Jordanien: 2. Rundbrief von Moritz Küsters

Jordanien: Freizeit, Reisen, Probleme Mittlerweile sind bereits fünf Monate ins Land gezogen und die erste Hälfte meines Freiwilligendienstes nähert sich langsam dem Ende. Die jordanische Kultur ist mir mittlerweile einigermaßen vertraut und nicht alles ist mehr so „aufregend“, „neu“ und „fremd“ wie in den ersten Monaten.

Jordanien: 1. Rundbrief von Moritz Küsters

Jordanien – Zwischen Tradition und Moderne Über mich selbst Vorab eine kurze Vorstellung über meine Person. Meine Name ist Moritz, ich werde demnächst 19 Jahre alt und komme aus der Nähe Aachens. Zurzeit leiste ich meinen sozialen Friedensdienst in Jordanien mit SoFiA e.V. Mein Hauptprojekt ist die Nazarene Evangelicalism School, die im sozial schwächeren Stadtteil Al-Ashrafyeh von Amman … Jordanien: 1. Rundbrief von Moritz Küsters weiterlesen

Jordanien: 1. Rundbrief von Charlotte Kaspar

Welcome to Jordan! – !مرحبا بكم في الأردن   Liebe Freunde, Verwandte, Unterstützer und Rundbriefleser, ich bin jetzt schon seit über zwei Monaten hier in Jordanien, auch wenn es mir vorkommt, als wäre ich erst letzte Woche angekommen. Zeit, euch einmal von meinen ersten Erfahrungen zu berichten. Ich habe mich schon gut eingelebt und meinen … Jordanien: 1. Rundbrief von Charlotte Kaspar weiterlesen

Jordanien: 5. Rundbrief von Hannah Wiegand

Ihr Lieben, bevor ich mich wieder auf den Weg nach Deutschland mache, noch ein letzter Rundbrief. Mir ist bewusst, dass es immer noch vieeeele, viele Themen gibt, die ich kaum erwähnt habe, oder über die ich ausführlicher hätte schreiben können. Leider fehlt mir momentan die Zeit dazu und es würde den Rahmen dieser Rundbriefe sprengen. … Jordanien: 5. Rundbrief von Hannah Wiegand weiterlesen

Jordanien: 4. Rundbrief von Hannah Wiegand

Über die Schwierigkeit einer ersten Projektfreiwilligen (oder ganz normale Schwierigkeiten der ersten Hälfte?) „Hannah, es wäre gut, wenn du heute Mittag mal zwei Stunden vorbeikommen könntest, wir könnten Hilfe gebrauchen?“ Alhamdu’allah! Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie glücklich ich war, diesen Satz nach fast einem halben Jahr von einer der Schwestern zu hören! Aber vielleicht … Jordanien: 4. Rundbrief von Hannah Wiegand weiterlesen

Jordanien: 3. Rundbrief von Hannah Wiegand

Ahlen, halla halla. Keefkum? Shu achbarkum? Insha’allah kolshi tamaam! اهلين, هلا هلا. كيفكم؟ شو اخبركم؟ ان شا الله كلشي تمام Willkommen. Wie geht es euch? Was gibt es Neues? Hoffentlich (wörtl. „wenn Gott möchte“) alles gut! Vor ein paar Tagen war Halbzeit und es fühlt sich irgendwie so unreal an. Wo ist die Zeit? Ich … Jordanien: 3. Rundbrief von Hannah Wiegand weiterlesen