Alle Beiträge von Franziska Keller

Über Franziska Keller

Hallo, Ich bin Franziska und 20 Jahre alt. Über SoFiA mache ich einen Freiwilligendienst in der Ukraine bei den Maltesern. Nach meinem Abi habe ich mich dazu entschlossen einfach mal in ein anderes Land zu gehen und dort die Lebensweise zu erfahren. Ich kann jedem nur empfehlen, so etwas mal zu machen!

Ukraine: 3. Rundbrief von Franziska Keller

Hoffnung

Plötzlich stehen alle um mich herum auf. Alle 50.000 Zuschauer, die, wie wir, am heutigen Spieltag im Stadion Olympisky in Kiew sind. Die Verwunderung darüber steht meinen Eltern ins Gesicht geschrieben. Was passiert jetzt? Ich weiß es, da ich hier schon mehr als 9 Monate Erfahrung sammeln konnte. Instrumentalmusik erklingt, ich bekomme Gänsehaut und stehe auf. Meine Eltern tun es mir gleich. Ukraine: 3. Rundbrief von Franziska Keller weiterlesen

Ukraine: 1. Rundbrief von Franziska Keller

Es ist nicht bequem

Nein, das Leben hier in der Ukraine ist für mich tatsächlich nicht immer bequem. Es war nicht bequem, als ich an jenem Morgen des 02. August morgens um halb 4 in den Bus gestiegen bin und es ist auch nicht bequem, wenn ich an der Kasse stehe und nicht verstehe, was mich die Kassiererin fragt. Bequem ist es sicherlich auch nicht, abends nicht einfach mal einen Lieferservice anrufen zu können, wenn ich gerade mal keine Lust habe zu kochen. Bequem ist es auch nicht, dass der Kühlschrank schnell leer ist und ich abends auf einmal nur noch Kartoffeln zum Essen habe. Jeden Tag etwas selber kochen, nicht einmal einfach eine Tütensuppe machen zu können, wenn man nicht gerade wieder eine Stunde lang am Herd stehen möchte. Bequem ist definitiv was anderes.

Ukraine: 1. Rundbrief von Franziska Keller weiterlesen