Archiv der Kategorie: Burkina Faso

Burkina Faso: 4. Rundbrief von Theresa Britten

Lieber Solidaritätskreis!

Seit meinem letzten Rundbrief sind wieder zwei weitere Monate vergangen. Die Monate Mai und Juni waren für mich geprägt von Verabschiedungen und Veränderungen. Es ist nun mittlerweile sehr ruhig geworden hier im Foyer und meine Aufgaben haben sich um einiges reduziert. Daher freue ich mich, an diesem verregneten Junitag euch mal wieder von meinen Erfahrungen und Erlebnissen berichten zu können.

Burkina Faso: 4. Rundbrief von Theresa Britten weiterlesen

Burkina Faso: 3.Rundbrief von Theresa Britten

Hallo ihr Lieben!

Länger als geplant hat dieser dritte Rundbrief auf sich warten lassen, aber umso mehr freut es mich, mich nun mit diesem Brief bei euch zu melden und von den vergangenen drei Monaten zu berichten, in denen ich wieder einiges erleben durfte.
Die vergangene Zeit war geprägt von sehr intensiven und schönen Erfahrungen und Begegnungen, andererseits sind auch nicht so schöne Dinge passiert, die meinem Wohlbefinden hier in Burkina Faso einiges abverlangt haben. Mehr erfahrt ihr in den folgenden Zeilen… Burkina Faso: 3.Rundbrief von Theresa Britten weiterlesen

Burkina Faso: 1. Rundbrief Theresa Britten

Hallo liebe Leserinnern und Leser!

Jetzt ist es endlich soweit..

2 Monate bin ich nun schon hier in Burkina Faso und es wird höchste Zeit mit euch liebe Verwandte, Freunde, Bekannte, Unterstützer und alle anderen Interessierten meine Erlebnisse und Erfahrungen zu teilen. Mit surrendem Ventilatorgeräusch, zirpenden Grillen, brummenden Mofas, hupenden Autos und spielenden Kindern als mir schon vertraut gewordene Hintergrundklänge bin ich nun also absolut bereit euch zu berichten. Burkina Faso: 1. Rundbrief Theresa Britten weiterlesen

1. Rundbrief von Lisa Reichertz in Burkina Faso

Banfora, Okt. 2014
Meine lieben Leserinnen und Leser,

die Zeit vergeht hier wirklich wie im Flug und ich werde nun beginnen, euch ein wenig von meinen Erlebnissen, Gefühlen und Eindrücken zu erzählen.

Die ersten Wochen in Burkina Faso …

…habe ich zusammen mit meiner Vorgängerin Elisa verbracht. Gemeinsam haben wir recht viel erlebt und sie hat mir, besonders in den schweren Zeiten, sehr lieb beigestanden, wofür ich ihr sehr dankbar bin.

Sofort in der ersten Woche bin ich mit Soeur Véronique, Elisa und You, ein Mädchen aus dem Foyer, nach Sara, das kleine und noch sehr ursprüngliche Heimatdorf von Soeur Véronique, aufgebrochen.
Dort habe ich direkt einmal das Dorfleben kennenlernen dürfen, was hier ein sehr extremer Unterschied zum Leben in der Stadt ist. Es gibt keine Elektrizität und kein fließendes Wasser, was das Leben für die Menschen viel mühsamer macht.
Dort habe ich jedoch die Schönheit des Sternenhimmels bewundern dürfen, die man nur dann sehen kann, wenn auf der Erde wirklich alles dunkel ist. 1. Rundbrief von Lisa Reichertz in Burkina Faso weiterlesen

Burkina Faso: 1. Rundbrief von Elisa Wenzel

Mein Jahr in Burkina Faso:   

E r s t e r   R u n d b r i e f

Banfora, der 15-November-2013

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

 nun ist tatsächlich die Zeit gekommen, meinen ersten Rundbrief zu schreiben und ich schaue zurück auf die vergangenen Monate. Mein Weg des sozialen Friedensdienstes im Ausland hat begonnen und so sitze ich heute an meinem kleinen Tisch, um davon zu berichten.

Burkina Faso: 1. Rundbrief von Elisa Wenzel weiterlesen

Burkina Faso: 1. Rundbrief von Dorothea Merkes

Mein Leben in Burkina Faso

Meine Lieben,
ich will an dieser Stelle zunächst betonen, dass alles, was ich in diesen Briefen veröffentliche, lediglich meinen Eindrücken und meinem Empfinden entspricht. Selbst, wenn ich mal zu einer Generalisierung tendieren sollte, ist das keine Absicht. Ich wünsche mir, dass Ihr wisst, dass ich hier nur von der Begegnung zwischen einem klitzekleinen Teil Burkinas und mir spreche und keine Fehlzuschreibungen machen möchte. Von diesen sind nämlich leider in den Medien viel zu viele publik.
„Nicht nur ich begegne diesem Fleckchen Erde, sondern auch dieses trifft auf mich, es spricht eine eigene Sprache, die ich noch nicht kenne, doch durch die Begegnung mit der Natur und den Menschen immer mehr verstehen lernen möchte…“ Burkina Faso: 1. Rundbrief von Dorothea Merkes weiterlesen