Schlagwort-Archive: Abschied

Reverse: Rundbrief von Gabriela Arcienega aus Bolivien

Ein Freiwilligendienst von 180°

„Die Welt ist für diejenigen, die aus jedem Moment das beste Abenteuer ihres Lebens machen. – unbekannter Autor –

Und wenn wir von Veränderungen, Herausforderungen und neuen Erfahrungen sprechen, dann erwähnen wir ohne Zweifel das Jahr 2020, ein verrücktes Jahr und auch ein Jahr von vielen Anpassungen.

Was für große Abenteuer die Entscheidung für einen Freiwilligendienst im Ausland mit sich brachte! Reverse: Rundbrief von Gabriela Arcienega aus Bolivien weiterlesen

Ukraine: 4. Rundbrief von Samira Christmann

In diesem letzten Rundbrief erzähle ich von meinen restlichen zwei Wochen in der Ukraine, bis Corona uns Nachhause schickte und verabschiede mich nun leider wirklich von Euch Leser*innen. Hier ein kleiner Zusammenschnitt: Ein abruptes Ende ohne persönlichen Abschied. Was alles noch hätte passieren sollen. Nichts läuft nach Plan. Wundervolle Menschen. Im Krieg an der Ukrainisch-Russischen Grenze herrscht noch immer Krieg, sterben Menschen. Wo ist das geltende internationale Recht?  Wie lange soll das noch so weiter gehen? Ich bin privilegiert und dankbar.

Die Ukraine ist mir ans Herz gewachsen und ich habe dort ein zweites Zuhause gefunden. Diese Zeit werde ich nie vergessen!                                                                                                                                                                 

Wenn du direkt von meinem dritten Rundbrief kommst, dann kannst du hier genau weiter lesen, ansonsten empfehle ich Dir den vorherigen noch zu lesen, damit Du mit mir gemeinsam in meine Materie einsteigen kannst, denn Jasmin und ich kamen gerade aus Rumänien vom Zwischenseminar und zuvor hatten mich meine Mama und meine Schwester besucht … Auf ein aller letztes Mal. Viel Spaß! 🙂

Ukraine: 4. Rundbrief von Samira Christmann weiterlesen

Brasilien: 2. Rundbrief von Frederik Schneider

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Familie, liebe Unterstützerinnen und Unterstützer und liebe Leserinnen und Leser, 

zunächst möchte ich berichten, dass ich SoFiA e. V. und C. F. Mandacaru sehr dankbar bin: SoFiA für das Ermöglichen und die großartige Vorbereitung dieses Friedensdienstes. Mandacaru für die unvergessliche und erfahrungsreiche Zeit in Brasililen.

Brasilien: 2. Rundbrief von Frederik Schneider weiterlesen

Ruanda: 3. Rundbrief von Julius Dehne

Ruanda: 3. Rundbrief von Julius Dehne

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freunde, liebe Verwandte und Interessierte,

seit dem 2. Rundbrief ist sehr viel passiert, aber ich fange von vorne an…

Das neue Schuljahr hat begonnen und ich habe endlich wieder fast alle LehrerInnen und SchülerInnen getroffen, außer einem Lehrer, der eine neue Arbeitsstelle im Süden von Ruanda gefunden hat und somit nicht mehr am ETP unterrichtet. Jedoch gab es auch einige neue Lehrer. Einen Lehrer, der den Gegangen ersetzt, einen neuen Mathelehrer, einen neuen Englischlehrer und eine neue Lehrerin für Wirtschaftslehre.

Ruanda: 3. Rundbrief von Julius Dehne weiterlesen

1. Rundbrief Burkina Faso – Jana Gratz

Liebe Familie, Freunde, Bekannte und Interessierte,

ich hoffe, dass es euch allen gut geht und ihr das kalte Herbstwetter gut übersteht.

2 ½ Monate sind nun schon vergangen, seit ich mich am 24.08.2019 in Frankfurt am Flughafen für 13 Monate von Deutschland und somit von allem, das ich bisher kannte, verabschiedet habe. Ouagadougou, Burkina Faso hieß das Ziel, an das mich das Flugzeug bringen sollte, um dort meinen Freiwilligendienst zu erleben.

Jetzt sitze ich hier in Banfora im Foyer Sainte Monique und versuche meine ersten Eindrücke und Erfahrungen in diesem Rundbrief festzuhalten und mit euch zu teilen.

1. Rundbrief Burkina Faso – Jana Gratz weiterlesen

Burkina Faso: 4. Rundbrief von Judith Steinmetz

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte,

hier schließt sich nun also der Kreis: Vor über einem Jahr bin ich aufgebrochen in eine mir unbekannte Welt, voller Vorfreude, Ängste und Erwartungen. Das eine hat sich bewahrheitet, das anderer sich als völlig falsch herausgestellt und mit dem Meisten habe ich sowieso nie gerechnet. Ich kam Ende August an – mitten in den Ferien. Und ich verbrachte auch meine letzten zwei Monate – mitten in den Ferien.

Burkina Faso: 4. Rundbrief von Judith Steinmetz weiterlesen

Bolivien: 1. Rundbrief von Raphael Böhler

Ich stehe hier mit einer Tüte Koka im Flur, 10m entfernt von meiner Wohnungstür, um ein wenig vom WLan der nebenanliegenden Schule abzugreifen um diese Worte in die weite Welt hochzuladen.

Es wird Zeit euch zu berichten wie es mir in meinen ersten drei Monaten in Bolivien ergangen ist:
Bolivien: 1. Rundbrief von Raphael Böhler weiterlesen

Brasilien: 4. Rundbrief von Kim Teichmann

„Und mir wird so ich-weiß-nicht-wie…“

Lieber Soli-Kreis,

so langsam geht meine Zeit hier zu Ende, und das ist das Seltsamste, was mir in diesem Jahr passiert ist. Wie kann es sein, dass ich schon ein Jahr lang hier bin? Wie kann es sein, dass dieses Jahr vergangen ist, ohne dass ich es bemerkt habe? Wie kann es sein, dass ich so oft über diese zeitliche Begrenzung nachgedacht habe und es doch nicht schaffe, mir klarzumachen, dass es in genau vier Wochen zu Ende geht?

Brasilien: 4. Rundbrief von Kim Teichmann weiterlesen

Indien: 6. Rundbrief von Emma Dick

Namaste

Liebe Leserinnen und Leser,

ihr habt mich ein Jahr lang durch meinen Freiwilligendienst in Indien begleitet. In Gedanken war ich oft bei euch, wenn ich etwas erlebt habe oder eine interessante Begegnung hatte, dachte ich immer an euch, daran wie ich es euch beschreiben könnte und wie ich euch an diesem Erlebnis teilhaben lassen kann.
Ich danke euch dafür, denn dadurch konnte ich die Ereignisse such für mich selbst verarbeiten und auf Papier bringen.

Indien: 6. Rundbrief von Emma Dick weiterlesen