Schlagwort-Archive: Alltag

1. Rundbrief Burkina Faso – Jana Gratz

Liebe Familie, Freunde, Bekannte und Interessierte,

ich hoffe, dass es euch allen gut geht und ihr das kalte Herbstwetter gut übersteht.

2 ½ Monate sind nun schon vergangen, seit ich mich am 24.08.2019 in Frankfurt am Flughafen für 13 Monate von Deutschland und somit von allem, das ich bisher kannte, verabschiedet habe. Ouagadougou, Burkina Faso hieß das Ziel, an das mich das Flugzeug bringen sollte, um dort meinen Freiwilligendienst zu erleben.

Jetzt sitze ich hier in Banfora im Foyer Sainte Monique und versuche meine ersten Eindrücke und Erfahrungen in diesem Rundbrief festzuhalten und mit euch zu teilen.

1. Rundbrief Burkina Faso – Jana Gratz weiterlesen

Jordanien: 2. Rundbrief von Moritz Küsters

Jordanien: Freizeit, Reisen, Probleme

Mittlerweile sind bereits fünf Monate ins Land gezogen und die erste Hälfte meines Freiwilligendienstes nähert sich langsam dem Ende. Die jordanische Kultur ist mir mittlerweile einigermaßen vertraut und nicht alles ist mehr so „aufregend“, „neu“ und „fremd“ wie in den ersten Monaten. Jordanien: 2. Rundbrief von Moritz Küsters weiterlesen

Ruanda: 3. Rundbrief von Felix Flämig

Für euch kommt der Frühling – für mich kommt der Regen. Seit Weihnachten ist wieder sehr viel passiert und nun steht Ostern bald schon vor der Tür. Die Zeit fliegt. Nur noch 7 Monate.

Ich freue mich darauf euch mal wieder auf dem Laufenden zu halten. Fangen wir mal am Ende des letzten Jahres an….

Ruanda: 3. Rundbrief von Felix Flämig weiterlesen

Burkina Faso: 2. Rundbrief von Judith Steinmetz

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte,

Wenn ihr diesen Rundbrief lest, ist für mich schon mehr als ein halbes Jahr in Burkina Faso vergangen. Von Langeweile kann mittlerweile echt keine Rede mehr sein, sodass ich euch viel zu berichten habe, von meinem neuen Alltag, aber auch von Festen und Feiern.

Burkina Faso: 2. Rundbrief von Judith Steinmetz weiterlesen

Ruanda: 2. Rundbrief von Felix Flämig

Nach den ersten gut 4 Monaten in Ruanda neigt sich das Jahr 2018 dem Ende zu. Das Schuljahr ist vorbei und es heißt mal ein bisschen zu entspannen und das Erlebte zu verarbeiten.

Auch in diesen letzten zwei Monaten ist so viel passiert, sodass ich mir eigentlich vornehmen könnte ein ganzes Buch zu schreiben – keine Angst, ich versuche mich wieder einmal kurz zu halten ! Ruanda: 2. Rundbrief von Felix Flämig weiterlesen

Bolivien: 1. Rundbrief von Luisa Boos

Hallo ihr Lieben,

ich bin jetzt seit fast vier Monaten in Bolivien und es ist viel zu viel passiert, um alles in einem einzigen Rundbrief festzuhalten. Daher wird dieser erste Eintrag nur einen kleinen Einblick in mein Leben hier geben können und ganz sicher nur einen winzigen Einblick in dieses vielfältige Land…

Bolivien: 1. Rundbrief von Luisa Boos weiterlesen

Ruanda: 3. Rundbrief von Adrian Wirtz

Alltag

Mittlerweile ist für mich, hier in Rwanda, einiges normal geworden. Jeden Morgen um    7:30 Uhr gibt es eine Morgenansprache für alle Schüler und Lehrer. Die Menschen transportieren ihre Besorgungen auf dem Kopf oder auf vollkommen überladenen Fahrrädern. Ich fahre mittlerweile, wenn ich wohin möchte mit dem Motorradtaxi und auch andere ruandische Gewohnheiten habe ich bereits übernommen.                                          Trotzdem gibt es immer noch viele Gelegenheiten Neues zu entdecken oder meine Umgebung auf eine ganz andere Weise als am Anfang meines Freiwilligendienstes wahrzunehmen. Ruanda: 3. Rundbrief von Adrian Wirtz weiterlesen

Indien: 2. Rundbrief von Judith Weißenfels

வணககம(vanakam)- Guten Tag,

Es ist Halbzeit, etwas mehr als 6 Monate sind seit meiner Ausreise vergangen und für mich scheint die Zeit hier in Indien zu rennen. Manchmal habe ich das Gefühl, gerade erst in Indien angekommen zu sein, weil ich immer noch so unglaublich viel nicht verstehe. Gleichzeitig habe ich aber auch schon so viel erlebt, geschafft und begriffen. Es ist ein bisschen paradox. Cowdalli, das Pfarrhaus und mein Zimmer sind für mich mein zweites zu Hause geworden. In den letzten drei Monaten ist unglaublich viel passiert, viel zu viel um es in einen Rundbrief zu packen.

Indien: 2. Rundbrief von Judith Weißenfels weiterlesen