Schlagwort-Archive: Azurduy

Bolivien: 1. Rundbrief von Silas Meyer

Hallo Ihr Lieben!

Gerade sitze ich bei einer Tasse gezuckertem Coca-Tee in meinem kleinen Zimmer meines neuen Zuhauses, dem ‚Internado Divino Salvador‘. Die Coca Blätter habe ich mir vorgestern in einem kleinen Geschäft am Dorfplatz gekauft. Der Verkäufer – mittlerweile ein bekanntes Gesicht.
Der Blick aus meinem Fenster fällt erst auf einen verrußten Schornstein, dann auf felsige, zu dieser Jahreszeit teils grün schimmernde Berge. Dabei blicke ich auf eine sehr intensive, auch oft nicht einfache Zeit zurück.

Bolivien: 1. Rundbrief von Silas Meyer weiterlesen

Bolivien: 2. Rundbrief Katharina Brabender

Liebe Familie, Freunde und Bekannte,

dieser Rundbrief hier ist erst einmal etwas trockener, schildert aber eher meinen Alltag, meine Arbeit…

Fundación

Die „Fundación Solidaridad y Amistad Chuquisaca – Tréveris“, mein Arbeitgeber hier, hat ihren Sitz mit den Büros in Sucre, versteht sich aber eigentlich als Organisation für die auf dem Land lebenden Menschen. Sie betreibt in vielen Dörfern im Bundesstaat Chuquisaca sowohl Behindertenzentren als auch Internate, damit jungen Frauen und Jugendlichen ermöglicht wird zur Schule zu gehen oder handwerklich ausgebildet zu werden. Insgesamt wird bei der Fundación dort in 4 verschiedenen Bereichen gearbeitet. Einmal im Bereich Menschen mit Behinderung, Pastorale und Hermandad (Partnerschaft), Pädagogik und Landwirtschaft. Es wird versucht besonders die Landbevölkerung zu unterstützen. Bolivien: 2. Rundbrief Katharina Brabender weiterlesen

Bolivien, 1. Rundbrief von Natascha Kirchhöfer

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freunde, liebe Familie und Bekannte,

da ist er endlich, mein 1. Rundbrief.
Seit Anfang August lebe ich nun in Bolivien und habe schon einiges erlebt.
In meinem 1. Rundbrief geht es primär um die Ankunft, den Sprachkurs, die Gastfamilie und die Reise aufs Land.

Bolivien, 1. Rundbrief von Natascha Kirchhöfer weiterlesen

Bolivien: 1. Rundbrief Katharina Brabender


Liebe Familie, Freunde und Bekannte,

jetzt ist es endlich soweit und ich melde mich das erste Mal ganz offiziell aus dem wunderschönen Bolivien. Es ist irgendwie kaum zu glauben, dass ich noch nicht mal zwei Monate hier bin – schließlich habe ich schon so viel gesehen und erlebt.

 

Das was jetzt kommen wird, sind allerdings wirklich nur subjektive Erzählungen von mir. Ich weiß echt nicht recht wo ich anfangen soll… Bolivien: 1. Rundbrief Katharina Brabender weiterlesen