Schlagwort-Archive: Brasilien

3. Rundbrief Brasilien, Florian Bömer

Liebe Freunde, liebe Familie, liebe Unterstützer meines Freiwilligen Sozialen Jahres,

gezwungenermaßen habe ich viel Zeit bekommen diesen dritten Rundbrief zu schreiben, denn in den letzten Wochen litt ich unter Dengue-Fieber, einer tropischen Krankheit, von der sich der Körper nur langsam erholt. Ein positiver Nebeneffekt ist: Ich habe viel Zeit mir die spannenden Reisen, Erlebnisse sowie den Alltag meines Freiwilligendienstes in Brasilien in Erinnerung zu rufen und die letzten vier Monate in diesem Rundbrief mit euch zu teilen.

3. Rundbrief Brasilien, Florian Bömer weiterlesen

2. Rundbrief Brasilien, Florian Bömer

Liebe Freunde und Bekannte,

ich sitze gerade im Wohnzimmer im Haus meiner Gastfamilie und blicke auf eine der zahlreichen Gottesmüttern die im Haus stehen, den leuchtenden Weihnachtsbaum und im Hintergrund höre ich die relativ laute brasilianische Musik aus dem Zimmer meines Gastbruders. Während dessen trommelt starker Sturzregen auf das Dach und schnell bilden sich kleine Bäche auf der Straße, denn seit kurzem hat die Regenzeit begonnen, in der es ab und zu einen heftigen Schauer gibt. Die perfekte Atmosphäre um den zweiten Rundbrief zu schreiben, denn es ist einiges geschehen in den letzten Monaten. 2. Rundbrief Brasilien, Florian Bömer weiterlesen

2. Rundbrief Brasilien, Florian Bömer

 

Liebe Freunde und Bekannte,

ich sitze gerade im Wohnzimmer im Haus meiner Gastfamilie und blicke auf eine der zahlreichen Gottesmuttern die im Haus stehen und den leuchtenden Weihnachtsbaum. Im Hintergrund höre ich die relativ laute brasilianische Musik aus dem Zimmer meines Gastbruders. Währenddessen trommelt starker Sturzregen auf das Dach und schnell bilden sich kleine Bäche auf der Straße, denn seit kurzem hat die Regenzeit begonnen, in der es ab und zu einen heftigen Schauer gibt. Die perfekte Atmosphäre um den zweiten Rundbrief zu schreiben, denn es ist einiges geschehen in den letzten Monaten.

2. Rundbrief Brasilien, Florian Bömer weiterlesen

Brasilien: 4. Rundbrief von Kim Teichmann

„Und mir wird so ich-weiß-nicht-wie…“

Lieber Soli-Kreis,

so langsam geht meine Zeit hier zu Ende, und das ist das Seltsamste, was mir in diesem Jahr passiert ist. Wie kann es sein, dass ich schon ein Jahr lang hier bin? Wie kann es sein, dass dieses Jahr vergangen ist, ohne dass ich es bemerkt habe? Wie kann es sein, dass ich so oft über diese zeitliche Begrenzung nachgedacht habe und es doch nicht schaffe, mir klarzumachen, dass es in genau vier Wochen zu Ende geht?

Brasilien: 4. Rundbrief von Kim Teichmann weiterlesen

Brasilien: 1. Rundbrief von Kim Teichmann

Piripiri is hot!

Lieber Solidaritätskreis, liebe Familie, liebe Freunde und Unterstützer,

ja, die Stadt in der ich hier lebe, hat nicht umsonst den gleichen Namen wie eine Chillisorte. Es ist heiß. Aber davon später mehr. Zunächst einmal kann ich kaum fassen, dass ich tatsächlich schon meinen ersten Rundbrief schreibe, denn das bedeutet, ich bin jetzt schon zwei Monate in Brasilien. Die Zeit kommt mir gleichzeitig viel länger und viel kürzer vor. Länger, weil ich mich manchmal an Ereignisse vom Anfang meiner Zeit hier Brasilien: 1. Rundbrief von Kim Teichmann weiterlesen

Brasilien: 1. Rundbrief von Angela Pinger

Tudo é differente – alles ist anders

„Tudo é differente!“, diesen Satz habe ich in den vergangenen Woche wohl am häufigsten gesagt. Seitdem ich Mitte August zum ersten Mal in meinem Leben die westliche Welt verlassen habe, stelle ich einige Unterschiede zwischen Deutschland und meiner hiesigen Heimat, dem Nordosten Brasiliens, fest.  Brasilien: 1. Rundbrief von Angela Pinger weiterlesen