Schlagwort-Archive: Nigeria

Nigeria: 2. Rundbrief von Karen Berg

Es hat sich viel verändert. Ich lebe jetzt hier, ich fühle mich nicht mehr fremd (oder nur noch sehr selten). Es ist kein abstraktes Jahr, in dem ich die Welt verbessern will, sondern meine Realität, ich lebe hier und habe meinen Alltag gefunden. Das mag vielleicht wenig aufregend klingen, ist es aber doch immer wieder aufs Neue. Nigeria: 2. Rundbrief von Karen Berg weiterlesen

Nigeria: 1. Rundbrief von Karen Berg

Es ist anders.

Seit einem Monat bin ich da, noch nicht ganz angekommen, aber ich bin da. Was ich erwartet habe kann ich gar nicht genau sagen, nur dass es anders ist. Anders als Erwartungen, die ich mir vielleicht nicht eingestehen will, anders als Deutschland. Aber das heißt nicht, dass es nicht gut ist. Und sobald ich mich daran gewöhnt habe, dass das „Normal“, das ich gewohnt bin hier anders ist, werde ich das auch voll und ganz genießen können. „Normal“ ist hier eben anders definiert. Nigeria: 1. Rundbrief von Karen Berg weiterlesen

5. Rundbrief aus Awgu

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freunde!

 

Da sind doch tatsächlich wieder zwei Monate einfach vorbeigezogen. Allerdings kann ich sagen, dass sie das nicht sang- und klanglos getan haben, sondern durchaus gefüllt waren mit kirchlichen Feiertagen, Schulaktivitäten, Besuchen und einfach Leben. An ein paar Eindrücken davon werde ich euch in dem folgenden Brief teilhaben lassen. Bald (viel zu bald?) werdet ihr schon in den Genuss kommen, alles von „face to face“, lebendiger als geschrieben, von mir hören zu können. Denn meine Reise in einen anderen Teil unserer Welt neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu.    5. Rundbrief aus Awgu weiterlesen

Nigeria: 4.Rundbrief von Victoria Steinmetz

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freunde!

Was bisher geschah… im Januar begab ich mich für 3 Wochen auf die Reise nach Ghana. Alles begann mit einem einwöchigen Seminar bei dem sich 25 deutsche Freiwillige weit oben in einem Dorf in den Bergen trafen, um das vergangene halbe Jahr des eigenen Dienstes zu reflektieren, sich mit weiteren Jugendlichen auszutauschen, die sich in ähnlichen Situationen befinden und sich bereits vor Augen zu führen, was im letzten halben Jahr des Dienstes noch geschehen soll. Nigeria: 4.Rundbrief von Victoria Steinmetz weiterlesen