Alle Beiträge von Sarah Saenger

Rundbrief von Sarah Sänger aus Patacamaya

Hallo ihr Lieben!

Jetzt bin ich schon seit 3 Monaten in Bolivien und die Zeit vergeht wie im Flug!
Ich sehe das als gutes Zeichen und bin sehr froh, dass ich einen so guten Start hier hatte, aber ich fange mal ganz von vorne an…

Abflug und Ankunft in La Paz

Am 6. August ging es früh morgens aufgeregt und mit Familie und Freunden an den Flughafen nach Luxemburg, nach dem, schon ziemlich traurigen Abschied, ging es dann auch schon los. Zusammen mit meinen 8 Mitfreiwilligen von unserer Organisation SoFiA Trier e.V. startete das Abenteuer Bolivien, worauf wir uns so lange vorbereitet haben.
Nach 2 Zwischenstopps in Madrid und in Bogota, wo dann noch 10 weitere Freiwillige aus Hildesheim dazu kamen, landeten wir gegen 4 Uhr morgens in El Alto-auf 4000 Meter Höhe.
Wir wurden von Gaby und Patty von unserer Partnerkomission (Comisión de Hermandad) abgeholt und fuhren mit zwei Minibussen, auf dessen Dach unser Gepäck geladen wurde, nach La Paz. El Alto und La Paz sind zwei Städte, die quasi nahtlos ineinander übergehen und zusammen ca. 2 Millionen Einwohner haben. La Paz liegt in einem Kessel inmitten von Bergen und dort lag unsere Unterkunft für die nächsten 5 Tage.

Rundbrief von Sarah Sänger aus Patacamaya weiterlesen