Schlagwort-Archive: Winter

Bolivien: 5. Rundbrief von Lara Eisenbarth

Liebe Familie, liebe Freunde, liebe Interessierte,

in Bolivien ist der Winter längst eingetroffen. Und während in Deutschland alle ins Freibad gehen, mache ich mir hier in der Nacht zwei Wärmflaschen. In Sucre ist es noch lange nicht so kalt, wie in den Wintermonaten in Deutschland. Trotzdem nehme ich hier den Winter extremer wahr, denn die Häuser sind anders gebaut; sie haben keine Heizungen oder Dämmungen und sind meist sehr offen. Das bedeutet beispielsweise, dass unsere Küche keine Fensterscheibe hat, dass meine Zimmertür nicht in den Flur, sondern direkt nach draußen führt und dass ich mir unter dem Sternenhimmel die Zähne putze. Einerseits gefällt mir das sehr gut und ich genieße es, dass das Leben so sehr draußen stattfindet. Andererseits ist nun Winter und nachts sind es meist um die 5 Grad und in meinem Zimmer eben auch. Wenn ich von den Jahreszeiten in Deutschland erzähle – von heißen Sommern und Schnee im Winter, dann löst dies hier in den Menschen häufig großes Erstaunen aus. Bolivien: 5. Rundbrief von Lara Eisenbarth weiterlesen

Rumaenien: 2. Rundbrief von Vanessa Zengerling

Liebe Leserinnen und Leser!

Nach langer Zeit melde ich mich mal wieder aus Rumaenien. Die Zeit vergeht hier wie im Flug und ein Jahr kommt einem plötzlich viel kürzer vor. Mein Ungarisch geht gut voran mitlerweile und ich kann mich mit meinen Kollegen unterhalten und verstehe auch endlich deren Witze! Und auch als Arbeitskraft komme ich mir jetzt viel hilfreicher vor. Das lange Nachfragen und die stänidige Unsicherheit ist nun vorbei und so macht es auch viel mehr Spaß! Rumaenien: 2. Rundbrief von Vanessa Zengerling weiterlesen

Ukraine: 2. Rundbrief von Simon Klasen

Tja…

…und plötzlich sind acht Monate vergangen. Bereits zwei Drittel meines Freiwilligendienstes sind vorbei, ich habe einen harten Winter überstanden und frage mich, wo ich mental die ganze Zeit über war. Es ist unmöglich, meine Erlebnisse und meine Gefühlslage so gründlich zu beschreiben wie letztes Mal, da der Zeitraum einfach zu groß ist, aber ich will nun endlich wieder ein bisschen berichten.  Ukraine: 2. Rundbrief von Simon Klasen weiterlesen